Broschüren & Fachinfos

Unsere Publikationen können bei der Fachberatungsstelle bestellt werden.

Bei den Kosten handelt es sich um eine Schutzgebühr. Mit dem Erwerb unterstützen Sie die Arbeit der Fachberatungsstelle.

(Versand auf Rechnung ist möglich zzgl. der Kosten für Porto und Verpackung)

Tel.: 07131 / 166 178
Mail: info@pfiffigunde-hn.de

Arbeitshilfe Trauma

Tipps und Tricks zur Psychoedukation, Stabilisierung und Krisenbewältigung

Hilfen für die alltägliche Arbeit mit traumatisierten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen.

Trauma verändert die Selbst- und Weltsicht der Betroffenen. Wie aber nach einem Trauma die Sicht auf sich selbst und die Welt ist, das hängt neben der Persönlichkeit und der erlebten Situation auch von den weiteren Lebensumständen ab. Deshalb ist es uns im Umgang mit traumatisierten Menschen wichtig, ganz individuell auf die jeweiligen Probleme der Ratsuchenden einzugehen und demensprechend Arbeitsmaterial zu entwickeln. In über 15 Jahren Beratungsarbeit haben wir einen Fundus an praktischen Tipps und Tricks in der alltäglichen Arbeit mit traumatisierten Menschen erprobt und in diesem 68-seitigen Heft zusammengefasst.

Dieses Arbeitsheft ist als Begleitheft für unsere Fortbildungen entstanden, weshalb wir auf ausführliche fachliche Erklärungen verzichtet haben. Ebenso geeignet ist es jedoch auch für andere im Traumabereich ausgebildete Fachkräfte.

Erhältlich für 15,00 € (zzgl. Versandkosten) bei der Fachberatungsstelle. 

ECHT STARK 2.0 – Ein Agententraining für starke Kids

Ein Grundschulprojekt für starke Kids

Das Handbuch zum Projekt beinhaltet:

  • Die Konzeption des Projektes
  • Basisinformationen zu den Themenbereichen Gewalt, Sucht und sexueller Missbrauch
  • Ausführliche Beschreibungen der einzelnen Projekteinheiten mit allen erforderlichen Kopiervorlagen
  • Tipps und Tricks aus der Praxis, Beschreibung der Organisation von ECHT STARK

Erhältlich für 18,00 € (zzgl. Versandkosten) bei der Fachberatungsstelle.

Zauberbuch

Für alle, die stark, mutig, klug und neugierig sind und werden wollen

In diesem Buch haben wir verschiedene Methoden der Traumapädagogik zur Stabilisierung und Krisenintervention in Form eines Zauberlehrgangs zusammengefasst. 

Das Buch ist für die Arbeit mit traumatisierten Kindern konzipiert, eignet sich jedoch auch als Erste-Hilfe-Koffer für alle kleinen und großen Krisen der Kindheit, die jedes Kind durchlebt.

Erhältlich für 10 € (zzgl. Versandkosten) bei der Fachberatungsstelle.

Elternratgeber „Und wo bleibe ich?“

Eltern im Spannungsfeld sexuellen Missbrauchs

In dieser Broschüre wird intensiv auf die Situation der Eltern betroffener Kinder eingegangen sowie ausführlich die Familiendynamik bei innerfamiliärem Missbrauch dargelegt. Außerdem werden die Themen „Umgang mit Behörden”, „Anzeigen ja oder nein“ sowie „Sexueller Missbrauch als Trauma“ behandelt. Eine Übersicht über mögliche Hilfseinrichtungen runden den praxisnahen Ratgeber ab Die Broschüre basiert auf jahrelangen Erfahrungen mit Eltern und wurde in Zusammenarbeit mit ihnen erstellt.

Erhältlich für 2,00 € Schutzgebühr/Stück (zzgl. Versandkosten) oder digital als pdf-Datei bei der Fachberatungsstelle.

Präventionskoffer für KiTas und für Grundschulen

Eltern im Spannungsfeld sexuellen Missbrauchs

Diese Präventionskoffer enthalten Bilderbücher, Fachliteratur und Spiele, mit denen Kindertageseinrichtungen und Schulen praxisnah und kindgerecht Präventionsangebote zum Schutz vor sexuellen Übergriffen / sexuellem Missbrauch entwickeln können.

Die Koffer können kostenlos für 6 Wochen nach Voranmeldung ausgeliehen werden.

Handbuch zur Beratungsstellen-Rallye für Jugendliche

Als pdf-Datei

In dieser Broschüre wird intensiv auf die Situation der Eltern betroffener Kinder eingegangen sowie ausführlich die Familiendynamik bei innerfamiliärem Missbrauch dargelegt. Außerdem werden die Themen „Umgang mit Behörden”, „Anzeigen ja oder nein“ sowie „Sexueller Missbrauch als Trauma“ behandelt. Eine Übersicht über mögliche Hilfseinrichtungen runden den praxisnahen Ratgeber ab Die Broschüre basiert auf jahrelangen Erfahrungen mit Eltern und wurde in Zusammenarbeit mit ihnen erstellt.

Erhältlich für 5,00 € Schutzgebühr/Stück (zzgl. Versandkosten) bei der Fachberatungsstelle.

Toxische Männlichkeit –Erkennen, reflektieren, verändern

Fachliteratur von Kooperationspartnern

Toxische Männlichkeit –Erkennen, reflektieren, verändern

Der Begriff „Toxische Männlichkeit“ beschreibt schädliche, aber typische Verhaltensweisen von Männern: sich über Leistung definieren, Grenzen ignorieren, Frauen abwerten oder Gewalt ausüben.

Der Pädagoge, Dozent und Blogger Sebastian Tippe zeigt in seinem Buch auf, wie sich toxische Männlichkeit individuell und strukturell auswirkt

Mehr dazu hier.

Unsere Publikationen können bei der Fachberatungsstelle bestellt werden.
Bei den Kosten handelt es sich um eine Schutzgebühr. Mit dem Erwerb unterstützen Sie die Arbeit der Fachberatungsstelle.
(Versand auf Rechnung ist möglich zzgl. der Kosten für Porto und Verpackung)

Tel.: 07131 / 166 178
Mail: info@pfiffigunde-hn.de

Hör- und LeseTipps:

Magdalena Heinzl | klinische Sexologin und Sozialarbeiterin | Tipps für Eltern zum aufklären

21.05.2024 ∙ SWR1 Leute ∙ SWR
Wenn Kinder Fragen zur Sexualität stellen, sind Eltern schnell ratlos. Die Sexualpädagogin Magdalena Heinzl findet, dass jeder eine gute Antwort auf seien Fragen verdient hat.

https://www.ardmediathek.de/video/swr1-leute/magdalena-heinzl-oder-klinische-sexologin-und-sozialarbeiterin-oder-tipps-fuer-eltern-zum-aufklaeren/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzIwNTMyNjU

Julia von Weiler | Psychologin | Tabu im Tabu: sexualisierte Gewalt durch Frauen

15.02.2024 ∙ SWR1 Leute ∙ SWR
Kinder vor sexuellem Missbrauch zu schützen, das hat sich Julia von Weiler zur Aufgabe gemacht. Die Diplom-Psychologin ist Vorstand der Organisation „Innocence in Danger“.

https://www.ardmediathek.de/video/swr1-leute/julia-von-weiler-oder-psychologin-oder-tabu-im-tabu-sexualisierte-gewalt-durch-frauen/swr/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzIwMDM3Mzg

Teufelsmütter

Von Rosvita Krausz · 15.03.2024 · (Wiederholung vom 12.07.2019) · DLF
Franziska wurde von ihrer Mutter eingesperrt, Klara als Dreijährige an Familie und Nachbarschaft verkauft. Auch Susanne, Judith und Dorothee wurden als Kinderprostituierte herumgereicht und gefoltert. Wie kann eine Tochter damit leben, dass sie von ihrer eigenen Mutter gequält wurde?

https://www.hoerspielundfeature.de/wenn-toechterseelen-zerbrechen-teufelsmuetter-100.html

SCHOOLCRIME – WENN DAS SMARTPHONE ZUR WAFFE WIRD

Im Podcast „SchoolCrime – Wenn das Smartphone zur Waffe wird” spricht die Medienpädagogin Saskia Nakari mit Expertinnen und Experten aus Sozialarbeit und Strafverfolgung über Cybergrooming, Rechtsradikalismus, Pornografie, Sextortion, Gewaltvideos und und und…

https://www.smz-stuttgart.de/schoolcrime